wappen

Herzlich Willkommen

Dies ist die Internetpräsenz des Mutterhauses der Dillinger Franziskanerinnen. Am Pfingstwochenende 2016 feierten wir unser 775-jähriges Bestehen!

1241 bildete sich in Dillingen eine Gruppe frommer Frauen, welche gemeinsam betete und sich um Kranke wie Notleidende Menschen kümmerte. Mitte des 19. Jahrhunderts bemühten sich diese zusätzlich um Behinderte. Daraus entstanden später die Behinderteneinrichtungen von Regens Wagner, welche zztl. Bayernweit ca. 8.000 Menschen mit Behinderung betreuen.

Eine Zeit lang waren wir u.a. auch Träger des Dillinger Krankenhauses. Auch heute noch besuchen wir dort Kranke oder begleiten sie auf ihrem letzten Weg. Unsere Tätigkeitsfelder sind Erziehung und Bildung von Kindern, das Leben und Arbeiten mit Menschen mit Behinderung, der Einsatz für kranke und alte Menschen, pastorale, missionarische und soziale Dienste, Entwicklungsarbeit unter den Armen und Engagement im Ehrenamt.

Uns gibt es an vielen Orten in der ganzen Welt, denn in unseren Provinzen in Deutschland, Indien, Nordamerika und Brasilien, leben und arbeiten 684 Ordensschwestern.

Wir alle wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine gute Zeit! Bleiben Sie uns bitte treu, denn wir freuen uns wenn Sie wiederkommen.

Unsere Klosteranschrift

Mutterhaus der Dillinger Franziskanerinnen
Klosterstraße 6, 89407 Dillingen a.d. Donau

Kommunikation

Telefon: +49 9071 509 - 0
Telefax: +49 9071 509 - 150
Mail: konvent (at) dlg-mutterhaus.de

Öffnungszeiten der Klosterpforte

Mo. bis Fr. von 08:00 bis 12:00 Uhr
Mo. bis Fr. von 13:00 bis 17:00 Uhr
Mo. bis Fr. von 19:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 09:00 bis 12:00 Uhr
Sa. von 13:00 bis 17:00 Uhr
So. von 13:00 bis 17:00 Uhr
So. von 19:00 bis 20:00 Uhr

© h.w.